ausgeliehene Pumptrackanlage

Seit November steht im Tannenwald Deutschlands erster Pumptrack als Vorführbahn.

 

Am dritten April-Wochenende wird die bisher dort aufgebaute Anlage abmontiert. Das Isenburger Unternehmen, bei dem der neue Pumptrack geordert ist, wolle dann schnellstmöglich die neue Anlage liefern.

 


"Ein Pumptrack ist ein völlig neuartiges Konstrukt, das von Radfahrern, Inlineskatern, Scooterfahrern oder Skate/Longboardern genutzt werden kann.
Die Hügel der Bahn sind so angeordnet das man beim herab fahren so viel Schwung bekommt um den Höhepunkt den nächsten Hügel zu erreichen.
Durch diese “Pumpbewegungen” bleibt man wie von Geisterhand in Bewegung, man muss nicht in die Pedale treten oder pushen.
Pumptracks eignen sich perfekt um Balance, Kraft, Ausdauer zu trainieren und Routine auf den verschiedenen Fortbewegungsmitteln zu erlangen.

Ob nun junger wilder Skater oder älterer gemütlicher Fahrradfahrer, aggressiv fahrender Mountainbiker oder auch lernendes Kleinkind, für jeden ist etwas dabei und jeder kann auf den Pumptracks Spaß haben." (Zitat pumptrack-deutschland.de)

Da der Pumptrack von Jung und Alt sehr gut angenommen wird baten wir Herrn Hunkel sich für den Kauf einer solchen Anlage einzusetzen.

 

Kosten der Anlage inklusive Unterbau ca. 25.000,--€

 

NEUSTE INFO 04.05.2014: „Die neue Anlage ist zu 100 Prozent mit Spenden der vorbildlichen Isenburger Unternehmen und des Lions-Clubs Neu-Isenburg finanziert“, bestätigt Bürgermeister Herbert Hunkel "

 

Waldspielpark Tannenwald
Friedensallee 123
63263 Neu-Isenburg

 
Telefon: +49 (0)6102 23545

Link-Icon
Buslinie 68, Haltestelle "Waldspielpark"
Parken: vor dem Spielpark

Presseberichte:

  • 05.04.2014 - Offenbach Post

Pumptrackwelle schwappt weiter und Info´s zum Wasserpark

  • 18.03.2014 - Offenbach Post

„Schließung (der Wasserspiele) wäre ein Unding“

  • 20.03.2014 - Frankfurter Rundschau

Die Wasserspiele sind versiegt

  • 22.03.2014 - Offenbach Post

Die neue Bewegung im Tannenwald (Pumptrack)